Grobrand 1.jpg

Willkommen

Mein Name ist Kai Zaengel, ich bin freier Fotograf mit dem Schwerpunkt Einsatzfotografie. Außerdem bin ich im Rahmen verschiedenster Aktionen von Hilfsorganisationen und Feuerwehren als Fotograf beteiligt. Auf dieser Seite finden Sie einen Einblick in meine spannende Arbeit.

Für Fragen, Lob, Kritik oder Anregungen erreichen Sie mich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Aktuelle Galerien


Lieferwagen bricht in unterspülten Gehweg ein (04.12.2017)

Am Montagnachmittag brach im Bauweg im Stadtteil Linden der Gehweg unter der Last eines Paketlieferwagens ein. Das linke Vorderrad sackte in ein 1x1m großes Loch. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Bei späteren Erkundungen stellte sich heraus, dass der Straßen- und Gehwegbelag in dem Bereich auf einer Fläche ca. 3x3m unterspült war.

Weiterlesen...

Einfamilienhaus in Bissendorf durch Feuer komplett zerstört (02.12.2017)

Samstag Abend, 02.12.2017, gegen 21:00 Uhr, ist es aus bislang unbekannter Ursache in einem Einfamilienhaus am Moosweg (Bissendorf) zu einem Feuer gekommen. Menschen sind nicht verletzt worden, das Gebäude ist bis auf die Grundmauern abgebrannt. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte unter anderem eine 56-jährige Anwohnerin Feuer und Rauch am Dach des Hauses bemerkt und daraufhin die Rettungskräfte alarmiert. Beim Eintreffen der Brandbekämpfer hatten die Flammen bereits auf weitere Teile des Gebäudes übergegriffen. Trotz schnell vorgenommener Löschmaßnahmen wurde das Einfamilienhaus durch das Feuer komplett zerstört. Zur Brandausbruchzeit hatten sich keine Menschen in dem Haus aufgehalten, der allein anwesende Hund erlitt tödliche Verletzungen.

Weiterlesen...

Laubenbrand in der Leinemasch (26.11.2017)

Gegen 15:30 Uhr alarmierten Passanten die Feuerwehr zu einer brennenden Gartenlaube in die Kolonie "Im Apfelgarten". Noch bevor die nur wenige Minuten später eintreffenden Einsatzkräfte in die etwa 30 Quadratmeter große Laube vordringen konnten, zündeten die heißen Brandgase mit einer Stichflamme durch, so dass die aus Holz bestehende Hütte komplett in Flammen stand. Im Einsatz war ein Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Ortsfeuerwehr Wülfel.

Weiterlesen...

Brand auf dem Gelände der Deponie Lahe (25.11.2017)

Gegen 01:40 Uhr alarmierte die Regionsleitstelle Hannover aufgrund einer Meldung des Sicherheitsdienstes die hannoverschen Brandschützer zu einem Brand auf einem Umschlagplatz für Leichtverpackungen auf dem Gelände der Mülldeponie im Moorwaldweg. Durch schnelle erste Löschmaßnahmen konnte eine Brandausbreitung und die Gefährdung der Umwelt durch Brandrauch verhindert werden. Im Einsatz waren zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr, die Ortsfeuerwehren Kirchrode, Buchholz, Misburg, Ricklingen sowie zahlreiche Sonderfahrzeuge.

Weiterlesen...

Brennender Wäschetrockner sorgt für Feuerwehreinsatz (24.11.2017)

Vermutlich durch einen technischen Defekt geriet ein Wäschetrockner im Keller eines Einfamilienhauses in der Straße Weiße Erde (Misburg-Nord) in Brand. Große Teile des Hauses waren bei Eintreffen der Feuerwehr verraucht. Das Gerät wurde nach draußen verbacht und dort abgelöscht. Das Haus wurde mittels Drucklüfter vom Rauch befreit. Im Einsatz war ein Löschzug der Berufsfeuerwehr, sowie die Freiwillige Feuerwehr Misburg.

Weiterlesen...

Schwerer Verkehrsunfall auf der A2 (21.11.2017)

Aus ungeklärter Ursache kam es am Morgen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der BAB 2, bei dem 5 LKW und 2 PKW beteiligt waren. Bei diesem Unfall wurden 2 Personen leicht verletzt. Der Fahrer eines Autotransporters wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste, nach medizinischer Erstversorgung durch die Besatzung des Rettungshubschraubers Christoph 4, mit hydraulischem Rettungsgerät aus der Fahrerkabine befreit werden.

Weiterlesen...

Ab sofort als App verfügbar!

Ab sofort gibt es Zaengel-Fotografie auch als App fürs Smartphone!
Jetzt auch als App verfügbar!

Hinweis

Feuerwehren und Hilfsorganisationen stelle ich die Fotos gerne für die interene Verwendung zur Verfügung. Anfragen an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Partner

Mitglied der Arbeitsgemeinschaft
der Realistischen Unfall-
und Notfalldarstellungen