Einsatzfotografie

In diesem Bereich "Einsatzfotografie" finden Sie Fotos von Einsätzen der Feuerwehr Hannover, aber auch von anderen Hilfsorganisationen und Einrichtungen. Fotos von Übungen, anderen Veranstaltungen etc. finden Sie in der Rubrik "Blaulichtfotografie".

Tragischer Badeunfall am Altwarmbüchener See am 08.06.2014

Am Altwarmbüchener See (Stadtteil Hannover-Lahe) hat sich am Pfingstsonntag ein tragischer Badeunfall ereignet. Das Opfer, ein 25-Jähriger Mann, schwebt trotz aufwändiger Rettungsmaßnahmen von Feuerwehr und Helfern der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Lebensgefahr. Im Einsatz waren die Wasserrettung der Feuerwehr Hannover, der Wasserrettungszug der DLRG Hannover sowie Taucher der Feuerwehren Burgdorf und Lehrte mit insgesamt 35 Fahrzeugen und 66 Einsatzkräften.

Zur Galerie...

Wassermassen bedrohen Kindergarten am 24.05.2014

Aus einer defekten Wasserleitung liefen vermutlich über Stunden große Mengen Wasser in den Keller des ehemaligen Gemeindehauses der Jakobi-
Kirchengemeinde und eine Baugrube. Hierdurch war der angrenzende
Kindergarten bedroht, da die Wassermassen auch schon dessen Gebäude
umspülten.Die Feuerwehr Hannover war mit 6 Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften bis 18:30 Uhr im Einsatz. Trotz der umfangreichen Einsatzmaßnahmen konnten in der unmittelbar angrenzenden Jakobikirche eine Hochzeit und das Abendmahl für die Konfirmanden ungestört stattfinden.

Zur Galerie...

Kellerbrand in der Straße "In den Sieben Stücken" am 14.05.2014

Am heutigen Abend kam es gegen 20 Uhr zu einem Feuer im Kellerbereich eines Hauses in der Straße In den Sieben Stücken. Die Feuerwehr rettete 6 Personen über eine Drehleiter und drei weitere über tragbare Leitern auf der Gebäuderückseite. Da zwischenzeitlich zwei Kinder als vermisst galten, suchte die Feuerwehr zeitweise mit bis zu sechs Atemschutztrupps das Gebäude ab. Glücklicherweise waren die Kinder zu diesem Zeitpunkt bereits in Sicherheit. Im Einsatz waren 2 Löschzüge, die Freiwillige Feuerwehr Buchholz, sowie zahlreiche Rettungsdienst und Sonderfahrzeuge.

Zur Galerie...

Verkehrsunfall Stadtbahn vs. PKW in Badenstedt am 12.05.2014

Bei der Kollision eines PKW mit einer Stadtbahn sind am frühen Abend im Hannoverschen Stadtteil Badenstedt drei Menschen verletzt worden. Der Fahrer musste mit äußerster Vorsicht befreit werden. Die Rettung gestaltete sich kompliziert, da sich durch den starken Aufprall der Stadtbahnkupplung ein Stück Blech der Fahrertür in das Bein des Unfallopfers gebohrt hatte. Schließlich gelang es den Fahrer nach ca. 1 Stunde zu befreien und in ein Krankenhaus zu transportieren. Die Feuerwehr Hannover und der Rettungsdienst waren mit 10 Fahrzeugen und insgesamt 30 Einsatzkräften bis ca. 19:30 Uhr im Einsatz.

Zur Galerie...

Wohnungsbrand Taunusweg (Langenhagen) am 02.05.2014

Zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand kam es am Freitagabend gegen 18:25 Uhr im Taunusweg in Langenhagen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Langenhagen schlugen die Flammen bereits aus einer Wohnung in der zweiten Etage. Nach ersten Meldungen sollten sich noch mehrere Personen in dem Hochhaus mit insgesamt 18 Wohneinheiten befinden, so dass sofort weitere Ortsfeuerwehren zur Einsatzstelle alarmiert worden sind. Desweiteren wurde der Gebäudelöschzug des Flughafens Hannover mit einer weiteren Drehleiter alarmiert.

Zur Galerie...

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B443 am 18.04.2014

Gestern Nacht hat ein Frontalzusammenstoß zweier PKW zu einem tödlichen Ausgang auf der B 443 geführt. Eine 48-jährige Smart-Fahrerin ist dabei ums Leben gekommen. Die Insassen des anderen unfallbeteiligten PKW sind ebenfalls schwer verletzt worden.

Zur Galerie...

Feuer vernichtet Restaurant am 16.04.2014

Es begann mit einem Zimmerbrand und endet mit dem Totalverlust eines Restaurants in Schulenburg, Stadt Pattensen. Es waren 6 Ortsfeuerwehren aus dem Stadtgebiet Pattensen zwei Ortsfeuerwehren der Stadt Hemmingen, Teile der feuerwehrtechnischen zentrale Ronnenberg mit dem Atemschutz-Gerätewagen, mehre Polizeibeamte, der Kriminaldauerdienst, das Technische Hilfswerk sowie der Rettungsdienst mit ca. 120 Personen und 20 Fahrzeugen im Einsatz.

Zur Galerie...

LKW kollidiert mit Straßenbahn am 14.04.2014

Bei einem Wendemanöver auf der Buchholzer Straße, Stadtteil Misburg-Nord, übersah ein LKW Fahrer eine Stadtbahn, rammt diese seitlich und stieß infolge gegen einen Oberleitungsmast. Er wurde dabei in seinem Führerhaus schwer eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer der Stadtbahn sowie ein Fahrgast erlitten leichte Verletzungen. Im Einsatz war ein Löschzug der Berufsfeuerwehr, die Ortsfeuerwehr Misburg sowie zahlreiche Sonderfahrzeuge.

Zur Galerie...

Suchen

Jetzt App downloaden!

Hinweis

Feuerwehren und Hilfsorganisationen stelle ich die Fotos gerne für die interne Verwendung zur Verfügung. Anfragen an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!