Grobrand.jpg

Einsatzfotografie

In diesem Bereich "Einsatzfotografie" finden Sie Fotos von Einsätzen der Feuerwehr Hannover, aber auch von anderen Hilfsorganisationen und Einrichtungen. Fotos von Übungen, anderen Veranstaltungen etc. finden Sie in der Rubrik "Blaulichtfotografie".

Mehrere Lauben brennen in Badenstedt am 20.01.2017

Am heutigen Freitag brannten in einer Gartenkolonie in Badenstedt zwei Lauben komplett aus, eine weitere wurde stark beschädigt. Gegen 14 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer brennenden Laube in den Körtingsdorfer Weg alarmiert, noch während der laufenden Löschmaßnahmen kam es zu weiteren Bränden, woraufhin zahlreiche Einsatzkräfte nachalarmiert wurden. Insgesamt waren zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr sowie vier Ortsfeuerwehren (Badenstedt, Davenstedt, Ricklingen, Bornum) und mehrere Sonderfahrzeuge im Einsatz.

Weiterlesen...

Verkehrsunfall am Maschsee am 11.01.2017

Um 20:52 Uhr wurde die Feuerwehr Hannover zu einem Verkehrsunfall am Rudolf-von- Bennigsen-Ufer gerufen. In Höhe der Einmündung des Altenbekener Damms hatte der ca. 80-jährige Fahrer eines Pkw vom Typ Audi A4 vermutlich aufgrund einer plötzlichen Erkrankung die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in die Gegenspur geraten. Dort stieß er mit einem stadteinwärts fahrenden Fiat 500 zusammen. Während die 46jährige Fahrerin des Fiat sich leicht verletzte, musste der Fahrer des Audi noch an der Einsatzstelle wiederbelebt werden. Beide Personen wurden durch den Rettungsdienst behandelt und in Krankenhäuser transportiert. Der Fahrer des Audi verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 11 Fahrzeugen und 39 Einsatzkräften vor Ort.

Weiterlesen...

Spektakulärer Glatteisunfall in Misburg am 07.01.2017

Gegen 17:15 Uhr wurde die Feuerwehr Hannover zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zur Hannoverschen Straße, Höhe der dortigen Tankstelle alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein PKW, auf Grund des plötzlich auftretenden Glatteises von der Straße abgekommen und über einen Bordstein in eine Hecke gerutscht und dabei auf der Seite liegend zum Stehen gekommen. Der ca. 70-jährige Fahrer war unverletzt aber in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Über die Windschutzscheibe wurde eine Erstversorgungsöffnung geschaffen, die anschließend auch als Befreiungsöffnung diente. Unter Hilfe der Einsatzkräfte konnte der Mann selbstständig sein Fahrzeug verlassen. Nach kurzer Untersuchung durch den anwesenden Notarzt verblieb der Fahrer an der Unfallstelle. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit 24 Einsatzkräften und 7 Fahrzeugen im Einsatz.

Weiterlesen...

PKW überschlägt sich bei Verkehrsunfall auf A37 am 06.01.2017

Auf der A37 zwischen dem Autobahnkreuz Hannover-Buchholz und der Anschlussstelle Misburg kam es am Vormittag zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Einer der drei beteiligten PKWs blieb nach einem Überschlag auf dem Dach liegen. Meldungen wonach der Fahrer eingeklemmt sein soll bestätigten sich nicht. Im Einsatz war die Freiwillige Feuerwehr Altwarmbüchen, sowie ein Rettungswagen und ein Notarzt.

Weiterlesen...

Schwerverletze bei Messerstecherei in Döhren am 05.01.2017

Am späten Donnerstagabend, 05.01.2016, ist es an der Helmstedter Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen, bei der auch Messer im Spiel gewesen sind. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine bislang unbekannte Anzahl von Personen gegen 21:30 Uhr vor einem Mehrfamilienhaus an der Helmstedter Straße in Streit geraten, der dann offensichtlich eskalierte und bei dem auch Messer eingesetzt wurden. Insgesamt fünf Personen, darunter eine Frau, wurden schwer verletzt und kamen mit Stichverletzungen zur medizinischen Versorgung in Krankenhäuser. Darüber hinaus wurden zwei Tatverdächtige festgenommen. Neben zahlreichen Beamten der Polizei waren auch die Feuerwehr und Rettungsdienst mit 11 Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften für rund drei Stunden im Einsatz.

Weiterlesen...

Ab sofort als App verfügbar!

Ab sofort gibt es Zaengel-Fotografie auch als App fürs Smartphone!
Jetzt auch als App verfügbar!

Hinweis

Feuerwehren und Hilfsorganisationen stelle ich die Fotos gerne für die interene Verwendung zur Verfügung. Anfragen an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Partner

Mitglied der Arbeitsgemeinschaft
der Realistischen Unfall-
und Notfalldarstellungen